I got it!We use cookies to customize content and advertising, to provide social media features, and to analyze traffic to our site. We also share information about your use of our site with our trusted social media, advertising and analytics partners. Read more.

Die Fantastischen Vier Lyrics
"Albert Und Die Philosophie"

/ 5
0 reviewers
Do you like this song?
(click stars to rate)
save!

my lyricsbox
Ich glaube nicht an die Freiheit des Willens

Schopenhauers Wort

Der Mensch kann wohl tun was er will
Aber er kann nicht wollen was er will
Begeleitet mich in allen Lebenslagen
Und versöhnt mich mit den Handlungen der Menschen
Auch wenn sie mir recht schmerzlich sind

Diese Erkenntnis von der Unfreiheit des Willens
Schützt mich davor mich selbst und die Mitmenschen
Als handelnde und urteilende Individuen
Allzu ernst zu nehmen und den guten Humor zu verlieren
This song is from the album "Lauschgift".